Torsten ., alias "Vizinalbahner"

Mehr ->

Kleiner Umbau an der Hermine......

Erstellt am Sonntag, 27. März 2022, zuletzt aktualisiert am Samstag, 2. April 2022


Hallo,

Die im Beitrag.....

https://www.mobablog.info/blog.php?id=2748

schon mal beschriebene Akku-Lok wurde ein wenig Umgebaut und erhielt dabei einen neuen Stromabnehmer, welcher mit einem Servo über einen Arduino Mini gehoben/gesenkt werden kann. Dieses Prinzip wurde auch schon bei der...

https://www.mobablog.info/blog.php?id=2751

verwendet.

Außerdem wurden auch hier "Herstellerschilder" angebracht. In Voraussicht wurde zudem schon mal alles vorbereitet für den Einbau eines ESU-Sounddecoder FX 5.0. Dieser muss aber erstmal warten aufgrund der zur zeit bestehenden Lieferprobleme seitens ESU.

https://youtu.be/byP5fp5sMLA
https://youtu.be/FlQpd8k0FWo

Nachtrag: Eine Fahrt mit abgesenkten Bügel und Revisionswagen.........
https://youtu.be/yXisZ7F7LTo

Mit freundlichen Grüßen:

Torsten

Schilder sind angebracht, der Stromabnehmer sticht mir hier unangenehm ins Auge. Dieser ist ebenfalls etwas zu klein geraten.
Schilder sind angebracht, der Stromabnehmer sticht mir hier unangenehm ins Auge. Dieser ist ebenfalls etwas zu klein geraten.
Hat was.... :)
Hat was.... :)
Da in der Lok ausreichend Platz vorhanden ist wurde einfache eine zusätzliche Platine mit allem was der Arduino und Servo benötigt inklusive Pufferschaltung für den noch fehlenden Sound-Decoder montiert. Somit ...
Da in der Lok ausreichend Platz vorhanden ist wurde einfache eine zusätzliche Platine mit allem was der Arduino und Servo benötigt inklusive Pufferschaltung für den noch fehlenden Sound-Decoder montiert. Somit musste ich nichts an der existierenden verändern bzw. rumfummeln. Der LS soll später in den Maschinenraum eingesetzt werden.
Der ESU-Decoder musste nur nach oben wandern um Platz für die Batterie des Arduinos zu schaffen.....
Der ESU-Decoder musste nur nach oben wandern um Platz für die Batterie des Arduinos zu schaffen.....
Der Servo wurde in den Maschinenraum knapp unter der Decke montiert........
Der Servo wurde in den Maschinenraum knapp unter der Decke montiert........
Der neue Stromabnehmer........
Der neue Stromabnehmer........
Das ganze ist recht bequem durch die Abdeckung zu bedienen. Da das Auf/abbügeln zeitverzögert passiert, kann man dieses nach dem betätigen des Tasters schön auf Distanz beobachten....
Das ganze ist recht bequem durch die Abdeckung zu bedienen. Da das Auf/abbügeln zeitverzögert passiert, kann man dieses nach dem betätigen des Tasters schön auf Distanz beobachten....
Die Angler-Schnurr holt den Stromabnehmer wieder runter.....
Die Angler-Schnurr holt den Stromabnehmer wieder runter.....
So gefällt mir das wesentlich besser....
So gefällt mir das wesentlich besser....
Eine kleine Kontrollanzeige das die Batterie zugeschaltet ist darf auch nicht fehlen.....Das Blaue Licht vom Arduino im "Batterieraum" werde ich noch mal etwas "tarnen"....
Eine kleine Kontrollanzeige das die Batterie zugeschaltet ist darf auch nicht fehlen.....Das Blaue Licht vom Arduino im "Batterieraum" werde ich noch mal etwas "tarnen"....

Der User wünscht keine Bewertung zu diesem Eintrag.
© des Blogs bei "Vizinalbahner" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.




Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

N-Bahn-Tom am Montag, 28. März 2022
Hallo Torsten,

die rein mechanischen Arbeiten, also der Aufbau des Fahrgestells, Lokkastens, Stromabnehmers usw. gefallen mir ausgesprochen gut. Von Decoder, Arduino und so habe ich leider kaum Kenntnisse.

FreuNdliche Grüße,
Thomas.

Kupzinger am Donnerstag, 31. März 2022
Geht nichts über innere Werte :) Diese Kombination aus solider Messingarbeit und Hightech unter der Haube ist sehr attraktiv.
Liebe Grüße Kupzinger

Kupzinger am Freitag, 1. April 2022
Noch ne Frage: bekommen Deine Loks die DCC-Spannung aus dem Gleis oder Oberleitung+Gleis? Ich habe in Erinnerg letzteres, odder? Bzw. anders gefragt: kann die "Akkulok" mit gesenktem Stromabnehmer fahren?

Liebe Grüße
Kupzinger

Vizinalbahner am Samstag, 2. April 2022
Hallo,

Danke euch für die Kommentare.

Kupzinger:

Gleis ist komplett Masse, Oberleitungsbetrieb.

Die Akkulok kann daher nur mit Bügel oben fahren.

Allerdings besitze ich auch einen OL-Revisionwagen und mit dem kann die Lok mit abgesenkten Bügel fahren. Die holt sich den Strom dann von dem „Erdungsbügel“ vom Waggon.

Ich habe ein entsprechendes Video von den ersten Fahrt oben im Beitrag nachträglich eingesetzt.

Mit freundlichen Grüßen

Torsten

Kupzinger am Samstag, 2. April 2022
:) sehr cool!

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von Vizinalbahner:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 29
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: