Torsten ., alias "Vizinalbahner"

Mehr ->

Der Kranschutzwagen

Erstellt am Freitag, 6. August 2021, zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 26. August 2021


Hallo,

Wie ich schon im "Bau von Speichenräder" geschrieben hatte, wollte ich nun einen Flach und Schutzwagen für meinen Kran bauen, welcher Speichenräder erhalten sollte.

Die Bauweise ist ähnlich des Kranwagen-Rahmens, entsprach aber schon mehr den des Vorbildes.


Wer genau hinsieht, entdeckt das dem Zeichner dieser wunderbaren Zeichnung ein ziemlicher Lapsus unterlaufen ist :)
Wer genau hinsieht, entdeckt das dem Zeichner dieser wunderbaren Zeichnung ein ziemlicher Lapsus unterlaufen ist :)
Die Zugentlastung ist gefedert und damit funktionsfähig
Die Zugentlastung ist gefedert und damit funktionsfähig
Die Haken wurden anfangs noch gehämmert um in Form zu kommen.
Ist noch nicht das gelbe vom Ei. Hier werden noch andere Lösungen kommen.
Die Haken wurden anfangs noch gehämmert um in Form zu kommen.
Ist noch nicht das gelbe vom Ei. Hier werden noch andere Lösungen kommen.
Die Blattfedern sind ein gemeiner Fummelkram....das wird sich auch bald ändern.
Die Blattfedern sind ein gemeiner Fummelkram....das wird sich auch bald ändern.
Arg.......Da hat sich beim Anbau der Seiten ein Fehler eingeschlichen. Die Scharniere wurden etwas zu hoch angesetzt und das führte dazu das die Klappen nicht ganz nach nach unten kommen......geändert ...
Arg.......Da hat sich beim Anbau der Seiten ein Fehler eingeschlichen. Die Scharniere wurden etwas zu hoch angesetzt und das führte dazu das die Klappen nicht ganz nach nach unten kommen......geändert hab ich das bis heute nicht. :)
Ich finde Messing und Holz ist eine geniale Kombi....da braucht es keine Farbe.
Ich finde Messing und Holz ist eine geniale Kombi....da braucht es keine Farbe.
Ist doch ein schönes Gespann.
Ist doch ein schönes Gespann.

Bei mir fährt man Puffer an Puffer
Bei mir fährt man Puffer an Puffer
Allerdings und im Nachhinein gefallen mir die kleinen Pufferteller nicht mehr, das muss noch geändert werden.
Allerdings und im Nachhinein gefallen mir die kleinen Pufferteller nicht mehr, das muss noch geändert werden.
Update: Die Puffer wurden nun gegen 8mm Teller getauscht, was wesentlich besser aussieht.
Update: Die Puffer wurden nun gegen 8mm Teller getauscht, was wesentlich besser aussieht.
Auch der Kran wurde mit neuen Puffern ausgestattet.
Auch der Kran wurde mit neuen Puffern ausgestattet.
Bei der Gelegenheit erhielt der Kran nun auch Speichenräder.
Bei der Gelegenheit erhielt der Kran nun auch Speichenräder.
Auch die Radsätze wurden nochmal nach gearbeitet. Diese wurden nun schlanker und der Spurkranz wurde kleiner.
Auch die Radsätze wurden nochmal nach gearbeitet. Diese wurden nun schlanker und der Spurkranz wurde kleiner.

Der User wünscht keine Bewertung zu diesem Eintrag.
© des Blogs bei "Vizinalbahner" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.




Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

melop am Samstag, 7. August 2021
Hallo Torsten,

bei den Arbeiten werde ich neidisch nicht in der gleichen Spurweite unterwegs zu sein. Dein Baubericht ist wieder hervorragend, genauso wie das Arbeitsergebnis.

Viele Grüße
Peter

Vizinalbahner am Samstag, 7. August 2021
Hallo Peter,

Vielen Dank, freut mich wenn es gefällt.

Es sind keine weiteren Kommentare mehr erwünscht.


Weitere Beiträge von Vizinalbahner:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 9
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: