Torsten ., alias "Vizinalbahner"

Mehr ->

Eine Schranke für den Esel

Erstellt am Mittwoch, 29. September 2021


Hallo,

Hier mal ein Einblick vom bau der Schrankenanlage. Eigentlich vermutet man bei einer Kleinbahn mehr einen unbeschrankten Übergang mit hübschen Schildern, mehr ein Bild des Stilllebens.........mich hat es aber gereizt einen beschrankten zu bauen unter Einbezug von "moderner" Technik, wo sich auch was bewegt...(betraf ja auch schon die Signale) Daher kommt die Kleinbahn auch in den Genuss, eine Schrankenanlage ihr eigen nennen zu dürfen.

Angetrieben wird das ganze über zwei Servos und zwei unabhängig von einander betriebenen Arduino-Uno (Himalaya). Somit ist ein versetztes heben und senken sehr leicht zu realisieren ohne gleich groß zum Programmierer zu werden. Dieses mit nur einem Arduino wollte mir nicht gefallen/gelingen, da es mir einfach zu "unruhig" erschien.
Gesteuert wird das ganze schlicht über einen Taster für heben und senken.

Bewegtes Bild........

https://youtu.be/_eWyjHd0ic0

Auch ein akustisches Läutewerk ist mit angebaut. Allerdings muss dieses extra geschaltet werden da es mir im Pendelbetrieb nach einer gewissen Zeit schlicht auf die nerven geht. Erzeugt wird der Sound über eine mini-Mp3-Platine.

Gruß Torsten



Als erstes die zwei Strassenteile mit ihren notwendigen Aussparrungen für die Schrankenkästen.
Als erstes die zwei Strassenteile mit ihren notwendigen Aussparrungen für die Schrankenkästen.
Je ein kleines Geländer,Lampe und Andreaskreuz ......Auch das Grün wurde gleich mit angebracht.
Je ein kleines Geländer,Lampe und Andreaskreuz ......Auch das Grün wurde gleich mit angebracht.
Die Schrankenkästen mit Steuerkasten und Läutewerk
Die Schrankenkästen mit Steuerkasten und Läutewerk
Die Schrankenbäume mit Vorrichtung für die Abspannung und ihren Gewichten.
Die Schrankenbäume mit Vorrichtung für die Abspannung und ihren Gewichten.
Die Gewichte sind genau ausbalanciert. Ich wollte auch erreichen das die Schranke beim heben oder senken etwas nachfedert. Das ist bei so kleinen Gewichten und dem ja starren Bäumen gar ...
Die Gewichte sind genau ausbalanciert. Ich wollte auch erreichen das die Schranke beim heben oder senken etwas nachfedert. Das ist bei so kleinen Gewichten und dem ja starren Bäumen gar nicht so einfach und gelang mir letztlich mehr recht als schlecht.
Die Schranken kurz vor dem Einbau.... Die Farben am Baum sind Folien.
Die Schranken kurz vor dem Einbau.... Die Farben am Baum sind Folien.
Hier ist der Stelldraht gut zu sehen. Dieser hat in seinen Ösen genug aber nicht zuviel Spiel um ein federn zu ermöglichen...
Hier ist der Stelldraht gut zu sehen. Dieser hat in seinen Ösen genug aber nicht zuviel Spiel um ein federn zu ermöglichen...
Auch die Anschläge sind mit weichen Federn ausgestattet.... :)
Auch die Anschläge sind mit weichen Federn ausgestattet.... :)

Das nachfedern war beim Bau mir ein wichtiges Thema und hab da auch einiges rum experimentiert......sogar spezielle Federvorichtungen im Stelldraht wurden probiert sowie durch denn Servo über den Arduino.......letztendlich brachte ...
Das nachfedern war beim Bau mir ein wichtiges Thema und hab da auch einiges rum experimentiert......sogar spezielle Federvorichtungen im Stelldraht wurden probiert sowie durch denn Servo über den Arduino.......letztendlich brachte nichts wirklich den erwünschten Effekt....irgendwas is immer.

Die Steuerung........Die jeweiligen Arduino wurden mit verschiedenen Stellzeiten und minimaler Geschwindigkeits-Unterschiede programmiert um ein "mit der Hand gekurbelt" glaubhafter darzustellen.
Die Steuerung........Die jeweiligen Arduino wurden mit verschiedenen Stellzeiten und minimaler Geschwindigkeits-Unterschiede programmiert um ein "mit der Hand gekurbelt" glaubhafter darzustellen.
unter der Anlage montiert.
unter der Anlage montiert.
Bahnübergang ist auch Ortseingang......und alles nur ein Wortspiel....
Bahnübergang ist auch Ortseingang......und alles nur ein Wortspiel....
Man beachte das diese Bilder noch aus der Anfangszeit/Bauzeit stammen, wo mir der Hintergrund egal war......also nicht wundern über die bunte Kulisse.
Man beachte das diese Bilder noch aus der Anfangszeit/Bauzeit stammen, wo mir der Hintergrund egal war......also nicht wundern über die bunte Kulisse.
Die Schrankenanlage hat schon den ein oder anderen Esel vor Dummheiten bewahrt :)
Die Schrankenanlage hat schon den ein oder anderen Esel vor Dummheiten bewahrt :)
Hier noch ein Bild vom Mp3 Player mit seinem Lautsprecher. Der USB-Stick enthält die von Audacity bearbeitete und angepasste Sound-Datei.
Hier noch ein Bild vom Mp3 Player mit seinem Lautsprecher. Der USB-Stick enthält die von Audacity bearbeitete und angepasste Sound-Datei.

Der User wünscht keine Bewertung zu diesem Eintrag.
© des Blogs bei "Vizinalbahner" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.




Werbung



Bisher wurden noch keine Kommentare hinzugefügt.

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von Vizinalbahner:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 66
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: