Peter L., alias "melop"

Mehr ->

Licht im Doppelstock

Erstellt am Samstag, 20. März 2021, zuletzt aktualisiert am Freitag, 26. März 2021


Es gibt Wagen, für die es keine herstellerseitige Beleuchtung gibt. Dazu gehören die Prototyp Doppelstockwagen, sowohl die Kurzen als auch die Langen. Da die Wagen noch in der Epoche IV im Einsatz waren, gehörten sie zu meinem Beuteschema. Licht wollte ich aber auch haben. Die Stromabnahme habe ich mit Messingbuchsen realisiert (siehe Stromabnahme im Drehgestell https://www.mobablog.info/blog.php?id=2641 ). Bei den Prototyp Doppelstockwagen gibt es drei Ebenen die zu beleuchten sind. Dazu nutze ich ein Beleuchtungssystem mit verschieden langen LED-Plättchen (SM50&Co). Ein Wagen hat auch eine Schlußendbeleuchtung bekommen.

In der Vorbereitungsphase habe ich die Wagen nicht nur auseinander genommen sondern auch farblich die Fußböden bearbeitet und Fahrgäste eingeladen. Die LED-Platten wurden mit ausreichend langer Litze verbunden, um später ...
In der Vorbereitungsphase habe ich die Wagen nicht nur auseinander genommen sondern auch farblich die Fußböden bearbeitet und Fahrgäste eingeladen. Die LED-Platten wurden mit ausreichend langer Litze verbunden, um später im Wagen so wenig wie möglich löten zu müssen.
Als erstes wurden die Öffnungen für die Zugschlußbeleuchtung durchbohrt und mit angeschliffenen roten LED hinterlegt, die auch schon im Vorfeld verlötet waren. Durch die gewählte Bauweise mit den vorkonfigurierten LED-Plättchen ...
Als erstes wurden die Öffnungen für die Zugschlußbeleuchtung durchbohrt und mit angeschliffenen roten LED hinterlegt, die auch schon im Vorfeld verlötet waren. Durch die gewählte Bauweise mit den vorkonfigurierten LED-Plättchen war die Anbindung an die zu letzt einzubauende Platine vorgegeben, woraufhin ich hier eine Steckverbindung wählte (um nicht im Wagon löten zu müssen).
Alsbald wurden die ersten LED-Plättchen in der Dachkanzel und in einem Drehgestellbereich eingesetzt. Von dem LED-Plättchen im Dachbereich gehen auch die Kabel (grau, schwarz) ab, die zur Versorgung der ganzen ...
Alsbald wurden die ersten LED-Plättchen in der Dachkanzel und in einem Drehgestellbereich eingesetzt. Von dem LED-Plättchen im Dachbereich gehen auch die Kabel (grau, schwarz) ab, die zur Versorgung der ganzen Beleuchtung herangezogen werden. Die weißen Plättchen unter dem Dach an den Enden (mittlere Ebene) bringen die dortigen LED-Plättchen auf einen gleichen Abstand zu den Sitzen wie in den beiden über einander liegenden Sitzbereichen.
Die Kabel von den Drehgestellen wurden im Bodenbereich unter den Sitzen zu einer Seite hin zentriert und über einem Drehgestell in den Sitzbereich geführt. Dort findet die Verbindung mit den ...
Die Kabel von den Drehgestellen wurden im Bodenbereich unter den Sitzen zu einer Seite hin zentriert und über einem Drehgestell in den Sitzbereich geführt. Dort findet die Verbindung mit den LED-Plättchen auch wieder über eine Steckverbindung statt.
Nach dem Zusammensetzen der Wagen kann man die leicht schummrige Beleuchtung dann genießen.
Nach dem Zusammensetzen der Wagen kann man die leicht schummrige Beleuchtung dann genießen.

Ø-Userbewertung: (5 Bewertungen)
© des Blogs bei "melop" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

HWST am Samstag, 20. März 2021
Hi, sehr schöne Stimmung in den Doppelstockwaggons, richtig echt wirkend. Die Erläuterungen zum Bau sind ebenfalls top.
Schöne Sache für Nachbauherren!
Gruß
H-W.

N-Bahn-Tom am Samstag, 20. März 2021
Hallo Peter,
klasse gemacht, die Ausführung und die Erklärung.
FreuNdliche Grüße, Thomas.

-HGH- am Samstag, 20. März 2021
Hallo Peter,

schönes Umbau-Projekt, gut gemacht und sehr gut mit Text und Fotos beschrieben! Danke!

Weiterhin viel Freude mit dem Hobby Modellbahn wünscht Hans-Georg, der aus OffeNbach am Main.

tauNus am Freitag, 26. März 2021
Tja, Licht ist Leben!
Ganz schön frimelig das Ganze, aber sehr gut gemacht.

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von melop:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 58
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: