Kai B., alias "kaische"

Mehr ->

Büssing Eigenbauten

Erstellt am Dienstag, 26. Januar 2010, zuletzt aktualisiert am Dienstag, 18. Mai 2010


Hallo,

in Ermangelung an Serienmodellen habe ich zur Bastelsäge und Farbe gegriffen und Serienmodelle von Wiking entsprechend umgebaut. Die Ergebnisse möchte ich hier vorstellen.
Es handelt sich um Modelle der braunschweiger Spedition Wandt und ein Modell des Fernmeldedienstes der DBP. Der Fernmelder bekommt jetzt noch epochengerechte Posthörner.

Eine reine Lackierungsvariante ist dieses minis Modell 3602.
Eine reine Lackierungsvariante ist dieses minis Modell 3602.
Hier ist der Büssing der Post mit den neuen epochengerechten Posthörnern zu sehen. Im Hintergrund ein Postbus von Wiking.
Hier ist der Büssing der Post mit den neuen epochengerechten Posthörnern zu sehen. Im Hintergrund ein Postbus von Wiking.
In Anlehnung an das Brekina H0 Modell der Tanksattelzug von Wandt.
In Anlehnung an das Brekina H0 Modell der Tanksattelzug von Wandt.

Ø-Userbewertung: (6 Bewertungen)
© des Blogs bei "kaische" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

HWST am Dienstag, 26. Januar 2010
Hallo Kai,
Du hast da wirklich schöne Modelle aus dem früheren echten Leben der Büssing S 8000 gebaut. Da sieht man, daß das Automodellbauen Spaß macht und sich lohnt. Weiter so.
Grüße
H-W

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von kaische:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 20
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: